Seite weiterempfehlenSeite drucken

Mixed-Reality-App für Infrastrukturprojekte von Bentley Systems

Mit Bentleys Synchro XR können Nutzer in der Architektur-, Ingenieur- und Baubranche (AEC) die Vorteile von Mixed Reality nutzen.

Bentley Systems stellt Synchro XR vor, seine App für die realistische Visualisierung digitaler Zwillinge mit dem neuen Microsoft Hololens 2, das Microsoft bei einer Pressekonferenz im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona vorstellte.

Als Mixed-Reality-Partner von Microsoft und Vertreter der Architektur-, Ingenieur- und Baubranche (AEC) demonstrierte Bentley, wie Benutzer mit Synchro XR für Hololens 2 gemeinsam über Gesten mit digitalen Baumodellen interagieren und so Bauabläufe planen, visualisieren und erleben können.

Digitale Projektzwillinge werden mit Hololens 2 und Microsoft Azure über die vernetzte Datenumgebung von Bentley visualisiert. Mit dieser Mixed-Reality-Lösung erhalten Bauleiter, Projektplaner, Anlagenbetreiber und andere Projektbeteiligte mit realistischen Visualisierungen Einblick in geplante Arbeiten, Baufortschritte, potentielle Standortrisiken und Sicherheitsanforderungen. Außerdem können Benutzer gemeinsam mit dem Modell interagieren und 4D-Objekte in Raum und Zeit erleben, statt 3D-Objekte auf einem 2D-Bildschirm zu betrachten.

Das Mixed-Reality-Partnerprogramm von Microsoft soll vor allem Lösungsanbieter bei der Entwicklung von Mixed-Reality-Lösungen unterstützen. Mit der Aufnahme ins Programm bietet Microsoft Fortbildung, technische Hilfe, Vertriebs- und Marketingunterstützung und geschäftliche Planung an.

Weitere Informationen unter www.bentley.com

2878 - Mixed-Reality-App für Infrastrukturprojekte von Bentley Systems
PR/as
Keywords:
GeodäsieGeoinformationGeoGeoinformatikGIBentley SystemsMixed-Reality-AppSynchro XR