Seite weiterempfehlenSeite drucken

Smallworld-Partner bieten gemeinsames Portfolio im GIS-Bereich an

Als langjährige GE-Partner bündeln die GIS-Spezialisten ESN EnergieSystemeNord GmbH und Mettenmeier GmbH ihre Kompetenzen im Smallworld-Bereich. Dazu haben die beiden Unternehmen mit Wirkung zum 1. September 2019 eine langfristige Kooperationsvereinbarung geschlossen.

Ziel der Zusammenarbeit ist es, dem wachsenden Markt in der Energie- und Wasserwirtschaft gemeinsame Produkte und Leistungen anzubieten. Ab sofort können die Kunden beider Unternehmen auf das erweiterte Leistungsportfolio in den Bereichen Geoinformationssysteme (GIS), Netzdokumentation, Liegenschaftsinformationssysteme sowie Web- und mobile Lösungen zurückgreifen. Hinzu kommt ein deutlich erweiterter Pool an personellen Ressourcen und fachlichen Kompetenzen. Zusammen decken die beiden Unternehmen im Smallworld-Markt große Teile der Partnergeschäfts ab.

Smallworld als gemeinsamer Nenner

Für die Kunden beider Häuser wollen die Kooperationspartner einen günstigen Zugang zu ihren Produktpaletten bieten. Ebenso soll der Entwicklungsprozess beschleunigt und das Portfolio insbesondere im Bereich der Tools und Schnittstellen optimiert werden, um die jeweils beste Lösung anzubieten. Die neu entstandenen Freiräume wollen die Partner für die gemeinsame Entwicklung neuer Produkte und Module rund um Smallworld nutzen.Bereits in der Vergangenheit haben die Partner in gemeinsamen Kundenprojekten beispielsweise umfangreiche Kanalinformationssysteme auf Basis der GIS-Fachschalen implementiert und weiterentwickelt.

3105 - Smallworld-Partner bieten gemeinsames Portfolio im GIS-Bereich an
PR/af
Keywords:
GISESNMettenmeierSmallworldEnergiewirtschaftWasserwirtschaft