Seite weiterempfehlenSeite drucken

Digitalisierung bewegt die Bauwirtschaft

Das RKW Kompetenzzentrum lädt zu drei Veranstaltungen im Rahmenprogramm der Bautec, der internationalen Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik, in Berlin ein.

Am 19. Februar 2020 findet der Fachkongress „Digitales Planen, Bauen und Betreiben – neue Ideen umsetzen und Erfolge sichern“ statt. Hier steht die Anwendung der Methode BIM im Fokus. Aus der Baupraxis werden Erfahrungsberichte gegeben, die unter anderem darstellen, wie die Zusammenarbeit der Projektbeteiligten funktioniert und die Effizienzvorteile der Digitalisierung an Großbaustellen genutzt werden können. Ein besonderes Highlight der Veranstaltung ist die Preisverleihung im Wettbewerb „Auf IT gebaut – Bauberufe mit Zukunft“. Die Preise werden von Christian Hirte, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie, an die Nachwuchskräfte überreicht.

In der Veranstaltung „Digitalisierung in der Bauwirtschaft – Arbeitsalltag im digitalisierten Baubetrieb“ am 20. Februar 2020 beschreiben ausgewählte Bauunternehmen ihr Vorgehen bei der Einführung ihrer digitalen Strategie. Ergänzt werden die Vorträge durch eine Gesprächsrunde mit Experten aus dem Bereich der Aus- und Weiterbildung der Bauwirtschaft.

Auch am 21. Februar 2020 steht das Thema Digitalisierung im Zentrum. Im Workshop „Startup meets Baumittelstand“ tauschen Gründer mit Bauunternehmerinnen und Bauunternehmern ihre Erfahrungen aus und erproben gemeinsam Startup-Methoden in Übungssequenzen anhand von Fallbeispielen.

Das RKW Kompetenzzentrum ist ein gemeinnütziger und neutraler Impuls- und Ratgeber für den deutschen Mittelstand und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Weitere Informationen unter www.rkw.de



3221 - Digitalisierung bewegt die Bauwirtschaft
PR/as
Keywords:
GeodäsieGeoinformationGeoGeoinformatikGIBautecDigitalisierung