Seite weiterempfehlenSeite drucken

Neue GDI-DE Testsuite veröffentlicht

Vor Kurzem wurde eine zentrale Testplattform zur Qualitätssicherung von der Koordinierungsstelle GDI-DE freigeschaltet.

Nach gut einem Jahr Entwicklungszeit ist die neue GDI-DE Testsuite seit Ende Mai verfügbar. Neben einer komplett neu entwickelten Benutzeroberfläche umfassen die wesentlichen Neuerungen die Integration der Tests aus dem Inspire Validator sowie die Durchführung von „Massentests“, das heißt, es können mehrere Ressourcen gleichzeitig getestet werden. Außerdem ist es nun möglich, Tests ohne Registrierung beziehungsweise Anmeldung über die „Schnelltest“-Funktionalität auszuführen.

Auch nach Aufnahme des Produktivbetriebs der neu entwickelten GDI-DE Testsuite besteht während der dreimonatigen „Post Implementation Support“-Phase für einen Übergangszeitraum bis zum 31.08.2020 die Möglichkeit, die alte GDI-DE Testsuite zu nutzen.

Die GDI-DE Testsuite bietet die Möglichkeit, Datensätze und Dienste auf Konformität zu den Standards zu testen, die innerhalb der GDI-DE genutzt werden, um Geodaten interoperabel auszutauschen.

Unter anderem folgende Funktionen stehen angemeldeten Nutzern zur Verfügung:

  • Erstellung von eigenen Tests, die beliebig oft wiederholt werden können
  • Abrufen und Herunterladen von detaillierten Testberichten
  • Durchführung von Massentests, um mehrere Ressourcen gleichzeitig testen zu können
  • Überwachung der Dienstqualität (Verfügbarkeit, Performanz)

Weitere Informationen unter www.geoportal.hessen.de

3355 - Neue GDI-DE Testsuite veröffentlicht
PR/as
Keywords:
GeodäsieGeoinformationGeoGeoinformatikGIGDI-DEHessen