Seite weiterempfehlenSeite drucken

Energie-Karten jetzt auch fürs Smartphone

Wie hoch ist das Windrad am Horizont? Wie viel Strom erzeugt die Photovoltaik-Freiflächenanlage an der Bundesstraße? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt der Energie-Atlas Bayern auf über 200 Info-Karten rund um das Thema „Energie“ – ab jetzt auch für unterwegs.

Der Energie-Atlas Bayern ist das zentrale Internetportal der Bayerischen Staatsregierung zur Energiewende. Das Portal besteht aus einem Karten- und einem Thementeil, die eng miteinander verknüpft sind. Die Energie-Karten stehen jetzt auch in einer optimierten Version für mobile Endgeräte zur Verfügung.

Mobile Version basiert auf Bayernatlas

Das technische Grundgerüst liefert der erfolgreiche Bayernatlas, der Viewer für Geodaten der Bayerischen Vermessungsverwaltung. Dementsprechend verfügt die mobile Version über einen Großteil der Funktionalitäten und Charakteristika der Basisanwendung, wie zum Beispiel

  • Optimierung für Smartphones und Tablets,
  • moderne Optik in Verbindung mit klarer Struktur,
  • hohe Performance und Benutzerfreundlichkeit,
  • zahlreiche Kartenwerkzeuge wie Linkgenerator, WMS-Import,
  • umfangreiche Suche nach Orten, Adressen, Koordinaten, Themen, Points of Interest
  • Abrufbarkeit aller Daten des Geoportals Bayern über die Suchzeile,
  • aktuelle Web-Technologie und IT-Sicherheit

In der mobilen Version sind alle standardmäßig im Energie-Atlas Bayern-Kartenteil enthaltenen Daten verfügbar, unter anderem Energieerzeugungsanlagen, Planungsgrundlagen, Potenziale erneuerbarer Energien sowie Strom- und Wärmenetze. Lediglich die Sonderfunktionen „Mitmachen“, „Recherche“, „Mischpult Energiemix Bayern vor Ort“ und „3D-Visualisierung von Windenergieanlagen“ bleiben wegen der reduzierten Bildschirmgröße mobiler Endgeräte der parallel weiter betriebenen Desk-top-Version des Kartenteils vorbehalten.

Weitere Informationen unter www.energieatlas.bayern.de

3365 - Energie-Karten jetzt auch fürs Smartphone
PR/as
Keywords:
GeodäsieGeoinformationGeoGeoinformatikGIEnergie-Atlas Bayern