Seite weiterempfehlenSeite drucken

Digitale Geobasisdaten in Sachsen-Anhalt jetzt online

Seit dem 1. Januar ist die Mehrzahl der landschaftsbeschreibenden Geobasisdaten im Geodatenportal des Landes Sachsen-Anhalt für jedermann kostenfrei zugänglich und kann uneingeschränkt genutzt werden.

Damit gehe man einen wichtigen Schritt, auch als öffentliche Verwaltung Dienstleistungen zunehmend digital anzubieten, erklärte Sachsen-Anhalts Minister für Landesentwicklung und Verkehr, Thomas Webel. Das sei eines der wesentlichen Ziele der digitalen Agenda des Landes. Vom Klimaschutz über die demographische Entwicklung, eine flächenschonende Siedlungspolitik, die Nutzung erneuerbarer Energien bis hin zur Verkehrslogistik – überall würden anwendungsneutrale, landesweit einheitliche und flächendeckende Geobasisdaten benötigt, erläuterte Webel deren Bedeutung für Wirtschaft und Gesellschaft. Auch im privaten Bereich seien Geobasisdaten oftmals eine nützliche Planungsgrundlage und Orientierungshilfe.

Kostenfrei seien jetzt unter anderem ein digitales Landschaftsmodell, Gelände- und Oberflächenmodelle sowie topographische Karten, erläuterte der Minister. Von besonderem Interesse dürften auch für Nichtfachleute die nun online verfügbaren Luftbilder und daraus abgeleitete digitale Orthophotos sein. Diese haben Webel zufolge eine Auflösung von bis zu 20 Zentimetern. Darüber hinaus stehen für alle 1,6 Millionen Gebäude Sachsen-Anhalts die eingemessenen Umrisse und die 3D-Modelle im Internet bereit.

Auf der Grundlage dieser vielseitig verwendbaren Geobasisdaten können zum Beispiel Sichtbarkeitsanalysen bei der Planung von Windkraftanlagen durchgeführt oder die Lärmausbreitung im städtischen Bereich simuliert werden. Damit lässt sich aber auch die nächste Wanderroute leicht planen oder das regionale Infektionsgeschehen der Covid 19-Pandemie abbilden.

Weitere Informationen unter www.lvermgeo.sachsen-anhalt.de

3530 - Digitale Geobasisdaten in Sachsen-Anhalt jetzt online
PR/as
Keywords:
GeodäsieGeoinformationGeoGeoinformatikGISachsen-AnhaltGeodaten