Seite weiterempfehlenSeite drucken

IT-Plattform für die Digitalisierung des Bauwesens

Die Plattform Bimswarm für die Digitalisierung der Baubranche geht online. Sie adressiert Softwareanbieter und Unternehmen der Bauwirtschaft.

Die B2B-Plattform Bimswarm, ein neuer, standardsetzender Service für die Bauindustrie, ist ab sofort kostenfrei verfügbar. Unter Führung der Planen-Bauen 4.0 GmbH leistet Adesso damit einen wesentlichen Beitrag zur Digitalisierung der deutschen Baubranche. Die Plattform soll die Zusammenarbeit im Bauwesen erleichtern. Die Entwicklung wurde vom Bundeswirtschaftsministerium im Rahmen des Verbundprojekts Bimswarm gefördert.

Prozessoptimierung im Bauwesen

Die Prozessoptimierung entlang der Wertschöpfungskette in der Bauindustrie war das Ziel des Projekts. Nach dreieinhalbjähriger Entwicklungszeit in einem Verbundprojekt unter Führung von Planen-Bauen 4.0 und Adesso geht die Plattform nun live. Neutral und marktübergreifend leistet sie einen Beitrag zur digitalen Transformation in der Baubranche und schafft die Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit und effiziente BIM-Prozesse im Bereich Planen-Bauen-Betreiben.

Das Verbundprojekt geht das Problem der unterschiedlichen IT-Anwendungen und Dienste bei der Planung, Ausführung und Bewirtschaftung von Bauprojekten mit der modernen Methodik „Building Information Modeling (BIM)“ an. Bimswarm stellt allen an Bauprojekten Beteiligten Informationen über Software-Programme, Services und Daten auf Basis offener Standards zur Verfügung. Die Nutzer können auf dem Marktplatz Anwendungen finden, die nach Industriestandards zertifiziert sind und sich für die firmenübergreifende Zusammenarbeit eignen. Die Plattform startete in einer ersten Ausbaustufe mit bereits über 150 Anwendungen verschiedener Anbieter und soll sukzessive ausgebaut werden.

IT-Plattform sorgt für Marktüberblick

Große Bauvorhaben seien komplexe Projekte mit zahlreichen Akteuren wie Bauherren, Architekten, Statikern, Projektsteuerern sowie Bauunternehmen und Dienstleistern, so Uwe Lutter, Projektleiter von Bimswarm. Hier seien Medienbrüche und Verzögerungen aufgrund der unterschiedlichen Anwendungen leider an der Tagesordnung. Die neue Plattform verschaffe der Branche einen wertvollen Marktüberblick und sorge damit für einen echten Digitalisierungsschub in den Prozessen.

Weitere Informationen unter www.bimswarm.de

3765 - IT-Plattform für die Digitalisierung des Bauwesens
PR/as
Keywords:
GeodäsieGeo-ITGeoinformationGeoGeoinformatikGIBIMBauwesenAdesso