Seite weiterempfehlenSeite drucken

Trendthemen auf der Intergeo 2022: Smart Cities und digitale Zwillinge

Bentley Systems wird auf der Intergeo 2022 Konferenz mit den Themen Smart Cities, digitale Zwillinge und Metaversum vertreten sein.

Das Motto der Intergeo 2022 Konferenz ist „Inspiration for a Smarter World“ (Inspiration für eine intelligentere Welt); im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen in diesem Jahr Trendthemen wie Gebäudedatenmodellierung (Building Information Management, BIM), vielfältige Anwendungsmöglichkeiten für digitale Zwillinge, Anforderungen an Smart Cities und urbane Gebiete sowie aktuelle Entwicklungen in der Vermessung.

Smart City und digitale Zwillinge auf der Intergeo

Bentley Systems wird auch an der diesjährigen Konferenz teilnehmen. Håkan Engman, Commercial Director bei Bentley, wird einen Vortrag über digitale Zwillinge, Smart Communitys und das Metaversum halten. Während seiner Präsentation wird er den Wert digitaler Zwillinge für intelligente urbane Infrastruktur anhand von Beispielen und Erfahrungen von Anwendern und Partnern aufzeigen. Außerdem wird er darüber sprechen, wie das Metaversum für technische Infrastrukturprojekte genutzt werden kann.

Zusätzlich zu der Präsentation wird das Team von Bentley Softwaretechnologien vorstellen, die eine nachhaltige, zukunftssichere und intelligente urbane Infrastruktur ermöglichen. Sie werden den gesamten Workflow von der Erfassung von Geodaten über den Einsatz von CAD und BIM bis hin zur Erstellung eines digitalen Zwillings vorstellen. Besucher können das Metaversum selbst erleben und am Stand von Bentley tief in eine Virtual-Reality-Erfahrung eintauchen.

Weitere Informationen unter www.bentley.com

4027 - Trendthemen auf der Intergeo 2022: Smart Cities und digitale Zwillinge
PR/as
Keywords:
GeodäsieGeoinformationGeoGeoinformatikGIIntergeoBentley SystemsSmart Citydigitaler Zwilling